Die KATECHESE

geborenes Leben

Das menschliche Leben ist absolut zu beachten und zu beschützen.

Bereits im ersten Augenblick seines irdischen Daseins sind dem menschlichen Wesen die Rechte der Person zuzuerkennen, darunter das unverletzliche Recht jedes noch unschuldigen Wesens auf das Leben inmitten und unter Gleichen.

„Als ich dich im Leib deiner Mutter formte, habe ich dich ausersehen und bervor du aus dem Mutterschoß hervorkamst, habe ich dich geheiligt und mit dem Lehm des Lebens bestrichen”.